Überblick

Studium und Ausbildung am SDI München

Das Angebot an Studiengängen und Ausbildungsmöglichkeiten ist heute differenzierter denn je und kaum noch zu überblicken. Weder für die jungen Menschen, die nach dem richtigen Weg suchen, noch für diejenigen, die ihnen gerne bei der richtigen Wahl zur Seite stehen möchten.

In die Ausbildung der jungen Menschen zu investieren, ist eine Investition in die Zukunft. Aber eben auch eine Investition in Energie, Zeit und Geld. Und gerade deshalb ist es wichtig, die richtigen Fragen zu stellen.

Die Antworten auf die häufigsten Fragen, die uns von Eltern immer wieder gestellt werden, haben wir für Sie zusammengestellt und wollen Sie so bei Ihrer gemeinsamen Entscheidung ein wenig unterstützen.

Darüber hinaus können Sie jederzeit einen persönlichen Präsenz- oder Online-Beratungstermin mit uns vereinbaren.

Ihre Möglichkeiten

Internationaler Campus
Staatlich anerkannt
Dozenten aus der Praxis
Praxisorientiert
Individuelle Betreuung

FAQ

Häufig gestellte Fragen

Für alle, die Interesse und Freude an Kommunikation, Sprache, Wirtschaft & Medien haben und einen Job im internationalen Umfeld anstreben.

Am SDI München finden junge Menschen aller Schulabschlüsse den passenden Einstieg. Durch aufeinander aufbauende Angebote ist der Weg mit der Mittleren Reife bis hin zum Master möglich ebenso wie der direkte Einstieg nach dem Abitur oder einem absolvierten Bachelor-Studiengang.

Mit der Mittleren Reife kann an der Berufsfachschule eine zweijährige Ausbildung zum/zur Fremdsprachenkorrespondent*in begonnen werden. Junge Menschen mit diesem Abschluss sind gefragt in Assistenzpositionen internationaler Unternehmen und Behörden sowie allen internationalen (Anwalts-) Kanzleien. Abiturient*innen erlangen diesen Berufsabschluss in nur einem Jahr.

Abiturient*innen können an der Fachakademie für Übersetzen & Dolmetschen einen Bachelor Professional in Übersetzen & Dolmetschen erwerben. Mit diesem Abschluss können sie nicht nur in diesem Beruf erfolgreich werden, sondern sind in vielen Positionen rund um das Thema internationale Kommunikation gefragt.

Alternativ können Abiturient*innen an der Internationalen Hochschule SDI München ein Bachelor-Studium rund um Interkulturelle Kommunikation, Wirtschaft und Sprache absolvieren. Viele unserer Absolvent*innen sind heute in verantwortungsvollen Positionen in internationalen Unternehmen oder Organisationen tätig oder haben eine Spezialisten-Laufbahn eingeschlagen.

Bachelor-Absolvent*innen finden an der Internationalen Hochschule SDIMünchen eine Reihe von Master-Studiengängen rund um Interkulturelles Management, Wirtschaft, Digitale Medien und Sprache.

Alle Abschlüsse am SDI München sind entweder staatliche Abschlüsse oder staatlich anerkannt.

Am SDI München stehen der persönliche Kontakt zu den Dozent*innen und Professor*innen und die individuelle Betreuung im Vordergrund. Kleine Gruppen erlauben ein konzentriertes Lernen und den direkten Austausch von Studierenden, Schüler*innen und Dozent*innen untereinander.

Durch die große Praxisnähe finden Studierende und Schüler*innen oft bereits während des Studiums oder der Ausbildung einen (Ferien-)Job, in welchen sie später übernommen werden. An der Internationalen Hochschule SDI München ist der Stundenplan auf drei Tage konzentriert, damit den Studierenden ausreichend Raum für praktische Erfahrungen und zum Lernen bleibt.

Die – im Vergleich zu staatlichen Hochschulen und Institutionen – geradezu familiäre Atmosphäre trägt zu einem entspannten Miteinander und damit zu einer konstruktiven Lernumgebung bei.

Alle Einrichtungen des SDI München sind gemeinnützig. Die Gebühren werden investiert in qualifiziertes Lehrpersonal mit Praxiserfahrung, moderne Tools für Präsenz- und Online-Lehre, Forschung, studentische Projekte sowie die Deckung der Allgemeinkosten. Eine Gewinnmaximierung ist nicht Teil der strategischen Ausrichtung des SDI.

An Berufsfachschule und Fachakademie beteiligt sich der Staat an den Ausbildungskosten.

An der Hochschule werden die Gebühren nicht bezuschusst, es gibt jedoch eine Reihe von Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten. Zudem wird durch die 3-Tage-Uni ein paralleles Arbeiten ermöglicht.

Mit Partnern aus der Wirtschaft bestehen Stipendien-Kooperationen zur Förderung besonders begabter oder benachteiligter Jugendlicher. Die Verwaltung von Stipendien-Geldern läuft über die Gesellschaft der Förderer des SDI München e.V., eine eigens hierfür eingerichtete gemeinnützige Gesellschaft.

Zudem gibt es eine Reihe von bundesweiten Stipendienprogrammen sowie bei Erfüllung der entsprechenden Voraussetzung die Unterstützung durch ein BAföG.

In Zusammenarbeit mit Partnern bietet das SDI darüber hinaus Finanzierungsmodelle.

München ist nicht nur wegen seiner Freizeitmöglichkeiten angesagt und beliebt. In und um München finden sich viele mittelständische und große Unternehmen mit internationaler Ausrichtung und mit einem hohen Bedarf an gut qualifizierten Mitarbeitern. Zudem gehört München nach wie vor zu einer der sichersten Städte in Deutschland und Europa.

Das SDI verfügt über ein eigenes Studentenwohnheim direkt auf dem Campus.

Auf dem Campus treffen SDI-Studierende und Dozent*innen aus den unterschiedlichsten Ländern und Kulturen aufeinander. Damit ist die Internationalität nicht nur Theorie, sondern gelebte Praxis. Und ein klarer Vorteil für viele inländische Studierende, die nicht im Ausland studieren können oder wollen.

Von der persönlichen Atmosphäre am Campus profitieren alle. Am SDI können auch die jungen Menschen punkten, die trotz ihrer Fähigkeiten in der großen Masse leicht untergehen.

Das SDI blickt auf rund 70 Jahre Erfahrung zurück und gilt heute wie früher als Exzellenzzentrum für die Ausbildung von Menschen in Fremdsprachenberufen. Durch die Gründung der Hochschule im Jahr 2007 wurde das Angebot weiter ausgebaut, so dass heute junge Menschen mit der Mittleren Reife bis hin zum Master am SDI lernen und studieren können.

FacebookInstagramTwitterYouTubelinkedinXingVK
follow us