Pressemitteilung: Deutschlands jüngste Hochschulpräsidentin kommt aus München!

Prof. Dr. Claudia Brunner aus Freising tritt mit gerade einmal 40 Jahren kommissarisch die Nachfolge von Prof. Dr. Florian Feuser an und ist damit die jüngste amtierende Hochschulpräsidentin des Landes.

Die Internationale Hochschule SDI München hat eine neue Führung: Zum 1. Dezember hat Prof. Dr. Claudia Brunner (40) kommissarisch bis zum Abschluss des Ausschreibungsverfahrens die Nachfolge des bisherigen Präsidenten Prof. Dr. Florian Feuser angetreten.

Die in ihrer akademischen Laufbahn hoch dekorierte gebürtige Freisingerin, die bereits seit einem Jahr eine Professur an der Internationalen Hochschule SDI München innehat, ist damit die jüngste amtierende Hochschulpräsidentin Deutschlands.

„Eine wahnsinnige Ehre für mich, einer so renommierten Hochschule mit enormer nationaler und internationaler Reputation und Strahlkraft vorzustehen. Es wird in meiner Amtszeit vor allem darum gehen, den innovativen Weg, den Florian Feuser angestoßen hat, weiterzugehen, nachhaltige Impulse zu setzen und die Wettbewerbsfähigkeit weiter auszubauen“, sagt Prof. Dr. Claudia Brunner, die verheiratet und dreifache Mutter ist.

Aufgrund der Trägerstruktur der Hochschule übernimmt Claudia Brunner zugleich das Amt der stellvertretenden Direktorin, die dem Leitungsgremium des SDI München vorsitzt und damit mitverantwortlich für die weitere Ausgestaltung aller Bildungseinrichtungen des SDI München ist.

Zur vollständigen Pressemitteilung

FacebookInstagramTikTokTwitterYouTubelinkedinVK
follow us

Probieren vor Studieren!

Du suchst ein passendes Master-Studium?

Dann schnupper unverbindlich in unsere Master-Studiengänge rein – vor Ort auf unserem Campus!

Lern Studieninhalte und Dozent*innen kennen und begib dich mit uns auf Campus-Tour!