Pressemitteilung: Übersetzen und Dolmetschen mit KI

Pressemitteilung vom 23.06.2023

Künstliche Intelligenz ist für die Berufsfelder Übersetzen und Dolmetschen nichts Neues: Technologische Entwicklungen sind seit jeher Teil des Berufs. Das SDI München und die Internationale Hochschule gehören mit ihren praxis- und marktorientierten Ausbildungs- und Studienangeboten im Bereich Translation zu den Vorreitern im Bildungsbereich.

Die Fachwelt ist sich einig: KI ist heute beim Übersetzen und Dolmetschen nicht mehr wegzudenken. Technologie ist jedoch in diesen Berufsfeldern keineswegs Gegner, sondern wird als Partner verstanden. Der Mensch braucht die Technologie, um die eigene Übersetzungskompetenz auf eine neue Ebene zu heben.

Umgekehrt ist die Technologie auch den Menschen angewiesen. Zu komplex sind die Anforderungen bei der Übersetzung von Texten. KI in der Übersetzung erfordert gut ausgebildete Humanübersetzer:innen. Sie steuern den Einsatz der Maschinen, kennen die Schwachstellen und entwickeln Lösungen. Daraus ergeben sich wiederum neue Anforderungsprofile und Berufsbilder wie Post-Editing, Language und Prompt Engineering, Content Management oder auch Content Creation.

Weltweit steigt das Volumen an übersetzten Texten stetig an – Übersetzen und Dolmetschen ist gefragt wie nie. Dennoch stehen die Berufsbilder vor einem Wandel: Der älteste Beruf der Welt erfindet sich gerade neu – und eröffnet zahlreiche nie dagewesene Perspektiven.

FacebookInstagramTikTokTwitterYouTubelinkedinVK
follow us

Probieren vor Studieren!

Du suchst ein passendes Master-Studium?

Dann schnupper unverbindlich in unsere Master-Studiengänge rein – vor Ort auf unserem Campus!

Lern Studieninhalte und Dozent*innen kennen und begib dich mit uns auf Campus-Tour!