Griechisch
Türkisch
Russisch
Italienisch
Spanisch
Französisch
Englisch
Chinesisch
Deutsch

Austausch Ost e.V.

Zur Förderung von längerfristigen Studienaufenthalten in Russland wurde 1990 beim Sprachen- und Dolmetscher Institut München der Verein zur Förderung von sprachbezogenen Auslandsstudien und Austauschprogrammen e.V., jetzt Austausch Ost e.V., gegründet.

Der Verein übernimmt seitdem die organisatorische Abwicklung von Studienaufenthalten deutscher Studierender des Instituts in Russland und anderen GUS-Staaten, auf Wunsch können auch Studenten anderer Universitäten und Einrichtungen vermittelt werden.

Zudem betreut der Verein Studierende aus den GUS-Ländern und den Ländern Osteuropas, die in München am Sprachen- und Dolmetscher Institut studieren wollen. Dazu gehören:

  • Unterbringung in einem Wohnheim
  • Transfer von und zum Bahnhof oder Flughafen
  • Organisation eines landeskundlichen Rahmenprogramms
  • Ansprechpartner, die bei Problemen helfen.

Der Verein übernimmt auch die Betreuung von Stipendiaten, die aus den GUS-Ländern zu Fortbildungsseminaren an das Sprachen- und Dolmetscher Institut kommen.

Der Verein hat seit seiner Gründung 1990 knapp 400 Studenten betreut, die von Deutschland aus in die GUS gegangen sind und knapp 400 Studenten, die aus den GUS-Ländern nach Deutschland gekommen sind.

Der Verein unterhält zu Universitäten in folgenden Städten enge Beziehungen:
Russland – Moskau, Wolgograd, Nischnij Nowgorod, Perm, Jekaterinburg, Rostow, Nowotscherkassk
Ukraine – Kiew, Charkow, Donezk, Lwiw, Krementschug

Ansprechpartner

Susanne Hausner
Holzstraße 51
80469 München
Tel.: 089/268568
suhausneryahoode

©2017 SDI MÜNCHEN
LETZTE AKTUALISIERUNG 25.11.2013