Griechisch
Türkisch
Russisch
Italienisch
Spanisch
Französisch
Englisch
Chinesisch
Deutsch

In-house Trainings bei Unternehmen und Organisationen

In einem Vorgespräch – telefonisch und/oder bei Ihnen in der Firma – erstellen wir mit Ihnen eine Bedarfsanalyse und definieren die Lernziele für Ihr Training.

A. Das Language Audit

  1. Sie beschreiben uns, ob und für welche Geschäftssituationen die für das Training vorgesehenen Teilnehmer die Sprache bereits nützen.
  2. Wir analysieren mit Ihnen die Vorkenntnisse und Erfahrung der Teilnehmer. Das tatsächliche Kenntnisniveau wird durch einen Einstufungstest festgestellt.
  3. Wir besprechen mit Ihnen die geeigneten Schritte, d. h. die Dauer bzw. Form des Trainings.

Mögliche Formen

  • Fach- oder Allgemeinkurs
  • Intensiv-Workshop
  • Vor-Ort-Simulationstraining, Geschäftsverhandlungen, Gesprächsführung, Präsentationen
  • Internationale Geschäftskultur, etwa Gesprächsführungstechniken mit asiatischen Partnern
  • Interkulturelles Lernprogramm, z. B. Verhandlungs- und Kommunikationsstile, Arbeitswelt, Konfliktmanagement

⇒ Angebotserstellung unsererseits

B. Briefing und Vorstellung des Trainers nach Vertragsabschluss

  1. Wir nehmen Kontakt mit einer geeigneten Person aus unserem SDI-Trainerpool auf.
  2. Auf Wunsch wird er/sie Ihnen dann persönlich vorgestellt und die didaktische Vorgehensweise erläutert.

C. Anwesenheit und Leistungsnachweis

Sprachkurse werden u. a. auch im Rahmen eines  Personalentwicklungsprogramms angeboten. Während des Trainings wird eine Präsenzliste geführt, zum Abschluss erhalten die Teilnehmer eine externe SDI-Teilnahmebestätigung. Dies ist selbstverständlicher Teil des SDI-Service, auf Wunsch wird die Teilnahmebestätigung am Ende des Kurses oder nach einem z. B. 10-wöchigen Abschnitt angefertigt und den Teilnehmern überreicht.

D. Unsere Erfahrung geben wir gerne weiter

Unser umfassendes professionelles Netzwerk – aus der Praxis für die Praxis – prägt unsere SDI-Ausbildungskultur an der Fachhochschule, Fachakademie, Berufsfachschule und Abteilung Deutsch als Fremdsprache. Viele Geschäftspartner aus der Münchener Unternehmenslandschaft arbeiten mit uns zusammen, weil sie die Vorteile der Zusammenarbeit mit der praxisbezogenen Lehre erkannt haben und im beidseitigen Interesse nutzen wollen. Das Ergebnis ist ein Erfahrungsschatz, der Ihnen als Unternehmenskunde zugute kommt.

Interkulturelle Lernprogramme

Kulturelle Vielfalt ist eine Konstante unserer Campuskultur und Ihrer Geschäftswelt. Wer sich auf internationalem Parkett erfolgreich bewegen will, bringt interkulturelle Kompetenzen mit.

Interkulturelles Know-how aufbauen heißt kulturelle Vielfalt nutzen und international wachsen. Alle beteiligten Seiten können gewinnen, wenn sie persönlich und kulturell bedingte Unterschiede in ihrem Denken und Handeln erkennen und annehmen. Daraus entstehen wertvolle Kompetenzen, die Sie für Ihre internationalen Aufgaben und die nachhaltige Verbesserung Ihrer Ergebnisse nutzen.

Nutzen Sie dafür die Ressourcen interkultureller Kompetenz in Ihrem Unternehmen und des SDI.

Gemeinsam mit Ihnen erarbeiten wir Lösungen, damit Sie Ihre Ziele mit Ihren internationalen Geschäftspartnern erreichen.

Profitieren Sie von unserem Know-how. Wir begleiten Sie auf Ihrem Erfolgskurs.

Flyer: Interkulturelle Programme (PDF)

Gerne unterbreiten wir Ihnen ein individuelles Angebot.

Kontakt

Bild: Jutta Witzel und Heidrun Wehmeyer (v.l.n.r.)

sprachtrainingsdi-muenchende

Jutta Witzel
Tel. +49 170 2446604

Heidrun Wehmeyer
Tel. +49 171 5544563

©2019 SDI MÜNCHEN
LETZTE AKTUALISIERUNG 9.8.2016