Griechisch
Türkisch
Russisch
Italienisch
Spanisch
Französisch
Englisch
Chinesisch
Deutsch

Italienisch am SDI München

Projekte & Initiativen

Hier finden Sie eine Übersicht aktueller und vergangener Projekte und Initiativen des Sprachbereichs Italienisch.

Herzlich willkommen im Sprachbereich Italienisch des SDI München!

Mit Italienisch können Sie bei uns:

  • sich an der Berufsfachschule für Sprachenberufe zum Staatlich geprüften Fremdsprachen- bzw. Eurokorrespondenten ausbilden lassen. In zwei Jahren erwerben Sie fundierte Sprachkenntnisse in Wort und Schrift, und zwar auch in einer der Fachsprachen Wirtschaft oder Technik. Sie lernen außerdem viel über Land und Leute und wir bringen Ihnen bei, wie man bei Gesprächen dolmetscht und vieles mehr.
    Dazu sind im ersten Ausbildungsjahr sowohl in der Ersten als auch in der Zweiten Fremdsprache keine Italienischkenntnisse erforderlich! Bei entsprechenden Vorkenntnissen ist ein Direkteinstieg in das zweite Ausbildungsjahr möglich. Der Kenntnisstand wird anhand einer Einstufungsprüfung erfasst.
  • an der Fachakademie für Übersetzen und Dolmetschen eine Ausbildung zum Staatlich geprüften Übersetzer und/oder Dolmetscher machen. Im italienischen Sprachbereich haben Sie die Wahl zwischen den Fachgebieten Recht, Technik und Wirtschaft. Eine Besonderheit ist die Möglichkeit, am Erasmus-Austauschprogramm teilzunehmen und ein Semester an einer unserer italienischen Partneruniversitäten zu studieren.
    Über eine Einstufungsprüfung kann bei entsprechenden Vorkenntnissen die Ausbildungszeit von drei auf zwei Jahre verkürzt werden.
  • an der Hochschule für Angewandte Sprachen studieren.

Die italienisch-bayerischen Beziehungen haben eine sehr lange Tradition, die sich in zahlreichen Beispielen aus Kultur und Wirtschaft widerspiegelt. In keinem anderen Bundesland gibt es so viele „nördlichste Städte Italiens“ wie in Bayern, Italien ist immer noch das klassische Reiseziel für Erholungssuchende und Kulturbegeisterte. In den Import- und Exportstatistiken des Bayerischen Wirtschaftsministeriums steht Italien nach Österreich und den USA an dritter Stelle. Vor allem in München und Oberbayern sind eine Vielzahl italienischer Unternehmen angesiedelt (Banken, Mode, Maschinenbau, Nahrungsmittel usw.), viele deutsche Unternehmen streben nach Italien oder sind bereits vor Ort.

Es liegt also auf der Hand, dass Italienisch in Bayern und Österreich die zweite Fremdsprache nach Englisch ist – allerdings zeigt es sich oft, dass sehr wenige diese wunderschöne Sprache geschäftstauglich beherrschen. Häufig kommt es zu Missverständnissen, die im Wirtschaftsleben zu finanziellen Einbußen führen können. Fremdsprachenspezialisten mit fundierten Kenntnissen in Italienisch sind mehr denn je gefragt – sie sind auch bestens mit den jeweiligen lokalen Gegebenheiten vertraut und sorgen dafür, dass sich ihre Auftraggeber in einem fremden Umfeld zurechtfinden.

Italienisch - eine „Arbeitssprache“, die es sich lohnt zu lernen! Bei uns im italienischen Sprachbereich des SDI machen wir Sie zu Experten.

Leiterin des Sprachbereichs Italienisch

Bild: Dr. Christiane Stroh

Prof. Dr. Christiane Stroh
Raum A512
Sprechzeiten: Montag 13:15–14:00 Uhr, in den Ferien nach Vereinbarung
Tel. +49 89 288102-10
Christiane.Strohsdi-muenchende

©2019 SDI MÜNCHEN
LETZTE AKTUALISIERUNG 23.9.2019