Griechisch
Türkisch
Russisch
Italienisch
Spanisch
Französisch
Englisch
Chinesisch
Deutsch

FAQ – Obligatorisches praktisches Studiensemester (Hochschule, Bachelor)

Dauer des praktischen Studiensemesters

Wie lange dauert das praktische Studiensemester mindestens/höchstens?
Die Dauer des praktischen Studiensemesters beträgt mindestens 20 Wochen. Grundsätzlich kann es nach dem Ende des Prüfungszeitraums des vorhergehenden Semesters beginnen und bis zu Beginn der Vorlesungszeit des nachfolgenden Semesters dauern.
Kann ich auch ein ganzes Jahr ins Ausland gehen?
Grundsätzlich können Sie auch ein ganzes Studienjahr im Ausland verbringen. In diesem Fall müssten Sie aber ein Urlaubssemester beantragen. Wenden Sie sich in diesem Fall bitte an das Studienamt.
Unter welchen Bedingungen kann ich das praktische Studiensemester in Deutschland verbringen?
Studierende, die einen Großteil ihrer schulischen Ausbildung in Deutschland absolviert haben, können das praktische Studiensemester nur auf Antrag in Deutschland verbringen. Näheres regelt die Ordnung zum praktischen Studiensemester.

Auswahl des Ortes

In welche Länder kann ich gehen?
Das praktische Studiensemester findet im nicht-muttersprachigen Bildungsausland statt. Grundsätzlich kann dieses also in jedem Land absolviert werden. Um die an der Hochschule für Angewandte Sprachen erworbenen Sprachkenntnisse weiter zu vertiefen, empfehlen wir allerdings, das praktische Studiensemester in einem Land der ersten oder zweiten Fremdsprache zu verbringen.
Brauche ich einen Nachweis über meine Sprachkenntnisse des Landes, in das ich gehen möchte?
Einen Nachweis über Ihre Fremdsprachenkenntnisse benötigen Sie nur bei der Bewerbung um ein Stipendium (Erasmus-Stipendium, Promos-Stipendium, Qingdao-Stipendium). Hierfür benötigen Sie ein DAAD-Sprachzeugnis, welches Sie auf der Website des International Office finden.

Studium oder Praktikum?

Ist es besser, ein Praktikum zu machen oder an einer Universität zu studieren?
Studierende des BA Internationale Wirtschaftskommunikation, des BA Wirtschaftskommunkation Chinesisch und des BA Übersetzen Chinesisch können zwischen einem Praktikum und einem Studienaufenthalt wählen. Man kann nicht pauschal beantworten, welches die bessere Alternative ist. Das hängt stark von Ihren persönlichen Präferenzen ab. Bei einem Praktikum in einem internationalen Unternehmen sammeln Sie erste Berufserfahrungen, während der Fokus an einer Universität primär auf der Weiterentwicklung Ihrer Sprach- und Fachkompetenz liegt.

Kann ich auch an einer Universität studieren, die keine Partnerschaft mit dem SDI/der Hochschule für Angewandte Sprachen hat?
Ja, das ist möglich. Grundsätzlich können Sie an jeder Universität weltweit studieren. Allerdings können lediglich Aufenthalte an einer Partner-Universität durch das Erasmus-Programm gefördert werden.

Außerdem können zusätzliche Studiengebühren auf Sie zukommen.
Kann ich mich auch für mehrere Unis gleichzeitig bewerben?
Ja. Wenn Sie allerdings über das Erasmus-Programm an eine Partner-Universität gehen möchten, sollten Sie eine Prioritätenliste mit abgeben.
Wo finde ich Hilfe bei der Praktikumssuche?
In der Lernplattform elSDI finden Sie die Job- und Praktikumsbörse mit aktuellen Stellenangeboten und Firmenkontakten sowie Links zu Vermittlungsagenturen und Suchmaschienen.

Finanzierung

Welche Finanzierungsmöglichkeiten gibt es für das praktische Studiensemester?
Es gibt eine ganze Reihe von Finanzierungsmöglichkeiten wie z.B. Stipendien oder Auslands-BAföG. Eine Übersicht über die Stipendien, die von der Hochschule für Angewandte Sprachen vergeben werden, finden Sie hier:
Wie kann ich Auslands-BAföG beantragen?
Informationen zum Auslands-BAföG erhalten Sie hier:
Die Bescheinigungen zur Beantragung des Auslands-BAföG können Sie ausgefüllt beim International Office der Hochschule vorlegen und abstempeln lassen.
Muss ich während des praktischen Studiensemesters weiterhin Studiengebühren zahlen?
Ja. Die Kosten für das gesamte Studium wurden auf monatlich gleiche Beträge aufgeteilt, die Sie während der kompletten Studiendauer bezahlen.
Bekomme ich bei einem Praktikum eine monatliche Vergütung?
Das ist von Praktikum zu Praktikum verschieden. Viele Praktika im europäischen Raum werden mit ca. 500 € monatlich vergütet.
Kann ich während des Studiums an einer Universität nebenbei noch arbeiten?
Im europäischen Raum ist das je nach Workload an der Universität möglich, im südamerikanischen und asiatischen Raum sollten Sie etwaige Visaregelungen beachten, die das einschränken könnten.

Stipendien

Welche Stipendienangebote gibt es?
Die Hochschule für Angewandte Sprachen kann Sie in Ihrem praktischen Studiensemester mit verschiedenen Stipendien unterstützen: Erasmus-Stipendium, Promos-Stipendium sowie Qingdao-Stipendium. Für diese Programme bewerben Sie sich direkt bei uns. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit sich initiativ für Stipendien von z. B. politischen Stiftungen zu bewerben.

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen, um ein Stipendium zu erhalten?
Für alle Stipendien, die die Hochschule für Angewandte Sprachen vergibt, gelten die gleichen Auswahlkriterien:

  • bisherige Studienleistungen
  • Sinnhaftigkeit des geplanten Aufenthalts
  • Sprachkenntnisse
  • besondere Förderungswürdigkeit
  • soziales, kulturelles oder ökologisches Engagement
Wo finde ich die benötigten Formulare für eine ERASMUS bzw. PROMOS Bewerbung?
Für eine ERASMUS bzw. PROMOS Bewerbung benötigen Sie das Bewerbungsformular, ein Motivationsschreiben in deutscher oder englischer Sprache, ein DAAD Sprachzeugnis, Ihre aktuelle Notenmitteilung sowie ein Gutachten eines Dozenten. Die Formulare finden Sie auf den Seiten des International Office:
Bis wann muss ich mich für ERASMUS bzw. PROMOS bewerben?
Die Bewerbungsfristen finden Sie immer auf der Startseite des International Office ganz rechts bei den aktuellen Mitteilungen.

Leistungserbringung

Zählen die Noten, die ich bei einem Studienaufenthalt während des praktischen Studiensemesters erziele, auch an der Hochschule für Angewandte Sprachen?
Ihr Studienaufenthalt gilt als erfolgreich, wenn Sie die im Ausland gewählten und im sog. Learning Agreement vereinbarten Kurse bestehen. Für das erfolgreich absolvierte praktische Studiensemester erhalten Sie an der Hochschule für Angewandte Sprachen 30 ECTS.

Sonstige Fragen

Brauche ich eine Auslandskrankenversicherung?
Wenn Sie gesetzlich versichert sind, so haben Sie eine europäische Krankenversichertenkarte. Mit dieser sind Sie im europäischen Ausland versichert. Einige Hochschulen verlangen zusätzlich eine Bestätigung, die Ihre Krankenversicherung Ihnen ausstellt. Für das nicht-europäische Ausland benötigen Sie einen zusätzlichen Versicherungsschutz. Wenden Sie sich an Ihre Krankenkasse. 

Wie finde ich im Gastland eine Unterkunft?
Viele Hochschulen können Ihnen einen Platz im Studentenwohnheim vermitteln. Auch viele Praktikumsgeber helfen bei der Wohnungssuche. Grundsätzlich gilt: Je attraktiver die Stadt, desto schwieriger ist es, eine kostengünstige Unterkunft zu finden.

Unter der Rubrik "Wohnen" finden Sie im elSDI Raum Job- und Praktikumsbörse ebenfalls hilfreiche Links.

©2019 SDI MÜNCHEN
LETZTE AKTUALISIERUNG 20.3.2018