Griechisch
Türkisch
Russisch
Italienisch
Spanisch
Französisch
Englisch
Chinesisch
Deutsch

Stellenausschreibungen am SDI München

Das SDI München e.V. zählt seit fast 70 Jahren zu den renommiertesten Instituten im Bereich Sprachen und Kommunikation. Mit der zugehörigen staatlich anerkannten und gemeinnützigen Hochschule für Angewandte Sprachen setzen wir auf innovative Studiengänge, mit denen wir mehrsprachige Spezialisten für Wirtschaft, Technik und mediale Kommunikation ausbilden.

Internationalität, Praxisorientierung und der verantwortungsvolle Umgang mit unseren Partnern bilden die Grundpfeiler unseres Erfolgs.

Für die folgende Vertretungsprofessur wird eine Persönlichkeit gesucht, die neben ihrer wissenschaftlichen Expertise umfassende Praxiserfahrungen in verantwortlicher Position außerhalb einer Hochschule gewonnen hat. Freude an der kooperativen Zusammenarbeit und der Weiterentwicklung eines innovativen Studienangebotes gemeinsam mit Studierenden und Kollegen setzen wir voraus.

Die Stelle ist zum Wintersemester 2019 oder später zu besetzen. Die Vertretungsprofessur ist zunächst auf zwei Jahre bis zum 30.09.2021 befristet.

Vertretungsprofessur (m/w/d)
Betriebswirtschaftslehre und Internationales Management
oder
Betriebswirtschaftslehre, Marketing & Vertrieb

(Kennziffer P2219)

Zu den Aufgaben der Professur zählen:

  • Lehre und Koordination von Lehrveranstaltungen des Fachbereichs Wirtschaft,
  • konzeptionelle und inhaltliche Weiterentwicklung von Studiengängen,
  • Leitung des Studiengangs Internationales Vertriebsmanagement / International Sales Management

Voraussetzungen sind:

  • Hochschulabschluss und Promotion in einem Studiengang mit wirtschafts-wissenschaftlichen Bezug vorzugsweise mit Schwerpunkt Marketing & Vertrieb und/oder Internationales Management.
  • Berufserfahrung und Nachweis von Forschungstätigkeit in mindestens einem der oben genannten Schwerpunktbereiche.

    Von den Bewerbern (m/w/d) wird darüber hinaus erwartet:

    • Idealerweise Lehr- und Prüfungserfahrung im Hochschulbereich oder in der berufsbegleitenden Erwachsenenbildung,
    • Bereitschaft zur Akquise von Drittmitteln,
    • Kooperationsbereitschaft, Teamfähigkeit und interdisziplinäres Denken,
    • Entwicklung und Umsetzung von Online-Learning-Konzepten,
    • Mitarbeit in der akademischen Selbstverwaltung und bei Akkreditierungsverfahren,
    • Auf- oder Ausbau eines organisationsbezogenen Schwerpunktbereichs bzw. Übernahme einer Leitungsfunktion sowie Mitarbeit bei der Weiterentwicklung der Hochschule und ihrer Studiengänge,
    • Einbindung in die einschlägigen Netzwerke und Pflege internationaler Hochschul- und Unternehmenskontakte sowie Gremien-, Verbands- und Öffentlichkeitsarbeit.

    Die Einstellungsvoraussetzungen für die Professuren richten sich nach Art. 7 BayHSchPG. Sie sehen vor:

    • abgeschlossenes Hochschulstudium,
    • pädagogische Eignung,
    • besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit, die in der Regel durch die Qualität einer Promotion nachgewiesen wird, und
    • besondere Leistungen bei der Anwendung oder Entwicklung wissenschaftlicher Erkenntnisse und Methoden in einer mindestens fünfjährigen beruflichen Praxis, die nach Abschluss des Hochschulstudiums erworben sein muss und von der mindestens drei Jahre außerhalb des Hochschulbereichs erbracht sein müssen.

    Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an W2 zuzüglich Prämie in Abhängigkeit der wirtschaftlichen Situation der Hochschule.

    Bewerbungsschluss ist der 31. August 2019.

    Die Hochschule für Angewandte Sprachen will Frauen im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften besonders fördern und fordert deshalb qualifizierte Interessentinnen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

    Die Stelle ist als Teilzeitstelle (50%) ausgewiesen, kann aber an die Bedürfnisse des/der künftigen Stelleninhaber/in angepasst werden.

    Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen an den
    Präsidenten der Hochschule des SDI München, Prof. Dr. Felix Mayer,

    – vorzugsweise per E-Mail an

    jobssdi-muenchende

    – oder postalisch an die Adresse –

    Baierbrunner Straße 28
    81379 München

    Wenn Sie sich auf elektronischem Wege bewerben, möchten wir Sie bitten, Ihre Bewerbungsunterlagen in einer (PDF-)Datei zusammenzufassen.

    ©2019 SDI MÜNCHEN
    LETZTE AKTUALISIERUNG 18.7.2019