Griechisch
Türkisch
Russisch
Italienisch
Spanisch
Französisch
Englisch
Chinesisch
Deutsch

MA Post-Editing & Qualitätsmanagement

Fragen zum Studiengang?

Gewappnet für den Übersetzerberuf von morgen!

Der dreisemestrige Master-Studiengang Post-Editing & Qualitätsmanagement steht für Ihre Weiterbildung im Bereich der Translation. Die Studieninhalte berücksichtigen die neuesten Entwicklungen auf dem Übersetzungsmarkt: Der Einsatz von Tools für maschinengestützte und insbesondere für maschinelle Übersetzung und die für den Übersetzer daraus resultierenden Aufgaben, wie das Pre- und Post-Editing, das damit einhergehende Qualitätsmanagement und relevante rechtliche und wirtschaftliche Aspekte. Sie erhalten zudem Einblick, wie die maschinelle Übersetzung den Workflow bei Übersetzern (Freiberuflern und Angestellten) verändert und wie Sie diese  in Ihrem künftigen Arbeitsalltag bestmöglich gestalten und steuern.

Die Inhalte des Studiengangs werden vor allem online vermittelt, sodass Sie möglichst ortsunabhängig studieren können. Der hohe Anteil an Selbststudium ermöglicht es Ihnen, durch eine geringere Anzahl an Präsenzstunden nebenbei einer beruflichen Tätigkeit in diesem Bereich nachzugehen. Auf diese Weise können Sie die im Studium erworbenen Kenntnisse direkt in der Praxis erproben bzw. einsetzen.

Der Studiengang wird erstmalig zum Wintersemester 2020/21 angeboten.

Studiengang im Überblick

AbschlussMaster of Arts (M.A.)
StudienbeginnWintersemester 2020/21
StudienformPräsenz, Vollzeit
Studiendauer3 Semester (18 Monate)
ECTS-Credits90
Erforderliche Sprachkenntnisse
Aufbau des Studiengangs
Bild: Aufbau des Master-Studiengangs Post-Editing & Qualitätsmanagement

Berufsaussichten

Als Absolvent des Master-Studiengangs Post-Editing & Qualitätsmanagement sind Sie in der Lage, in einem tool- und dienstleistungsgeleiteten, mehrsprachigen Umfeld wissenschaftliche, wirtschaftliche, rechtliche und fachliche Kenntnisse anzuwenden, diese in komplexe Zusammenhänge einzuordnen und zu bewerten. Neben theoretisch-analytischen Fähigkeiten können Sie institutionelle Abläufe in kleinen, mittleren und großen, international agierenden Unternehmen verstehen und sowohl beratend als auch lenkend gestalten.

©2019 SDI MÜNCHEN
LETZTE AKTUALISIERUNG 14.11.2019