Griechisch
Türkisch
Russisch
Italienisch
Spanisch
Französisch
Englisch
Chinesisch
Deutsch

BA Internationale Wirtschafts­kommunikation

Auslandserfahrung

Eine aktuelle Studie der Europäischen Union (PDF-Seite 103) belegt, dass Personalchefs Bewerber mit studienbezogener Auslandserfahrungen sehr positiv beurteilen. Viele Unternehmen beobachten überdies, dass auslandserfahrene Absolventen ihre beruflichen Aufgaben insgesamt im Allgemeinen besser bewältigen.

Studentenstimmen

Alexander, Absolvent des Studiengangs und Marketing Technologist
„Der Studiengang Internationale Wirtschafts­kommunikation am SDI hat mich nicht nur fachlich für meinen Beruf im Online-Marketing vorbereitet. Auch die wissen­schaftliche Methodik, die ich dort erlernt habe, hilft mir dabei gegenüber unseren Kunden tagtäglich höchste Qualität und Professionalität zu liefern. Die Mischung aus Sprachen und BWL ergibt einen unglaublich vielschichtigen Mix, der sich für viele Berufsfelder eignet, auch für Berufe, die man nicht unbedingt sofort mit Sprachen und BWL verbindet."

Ihre Berufsaussichten nach Abschluss des Studiums

Eine Karriere auf dem globalen Arbeitsmarkt erfordert heute ein breites Fachwissen, fundierte Fremdsprachkenntnisse, interkulturelle Kompetenzen und professionelle Kommunikationsfähigkeit.

Das Bachelor-Studium Internationale Wirtschaftskommunikation bietet auch den so wichtigen hohen Praxisbezug. Sie erwerben schon während Ihres Studiums wichtige praktische Erfahrungen in einem internationalen Umfeld - durch selbständiges Arbeiten in Projektgruppen und durch ein obligatorisches Praxissemester im Ausland.

Mit Abschluss des Studiums sind Sie bestens für vielfältige Aufgaben und anspruchsvolle Positionen in deutschen und internationalen Unternehmen, Agenturen und Medien vorbereitet.

Mögliche zukünftige Berufsfelder sind:

  • Internationales Marketing
  • Globale Marktforschung
  • Internationales Projektmanagement
  • Unternehmensberatung
  • Personalbetreuung und Personalentwicklung
  • Training/Schulung
  • Internationaler Vertrieb

Sie qualifizieren sich natürlich auch für weiterführende Studiengänge und Master-Abschlüsse im In- und Ausland. Mit dem anschließenden Master-Studiengang Interkulturelle Kommunikation und Moderation an der Hochschule für Angewandte Sprachen können Sie sich zum Kommunikationsprofi für komplexe interkulturelle Aufgaben und für die Führung von internationalen Teams auf dem globalen Markt weiterqualifizieren.

©2019 SDI MÜNCHEN
LETZTE AKTUALISIERUNG 28.8.2018