Griechisch
Türkisch
Russisch
Italienisch
Spanisch
Französisch
Englisch
Chinesisch
Deutsch

Vorlesungen in den SDI-Deutschkursen

Wirtschaftssprache

In der Vorlesung „Deutsche Wirtschaftssprache“ liegt der Schwerpunkt auf „Sprache“. Sie lernen dort vor allem Begriffe und Formulierungen aus den Wirtschaftsbereichen, mit denen Sie im täglichen Leben zu tun haben.

Beispiele:

der Verbraucher
(Konsument)
Menschen, die Sachgüter gebrauchen, ver- oder aufbrauchen
das Produktionsgut    Sachgut, das für die Produktion anderer Güter benützt wird
das Kapitalgut
(Investitionsgut)
Manche Sachgüter werden für die Produktion anderer Güter benützt. Man nennt sie deshalb Produktionsgüter (= Maschinen, Werkzeuge, Apparate). Da sie meistens sehr teuer sind, muss man ein großes Kapital investieren, um sie kaufen zu können. Daher werden sie auch Kapitalgüter oder Investitionsgüter genannt.
©2019 SDI MÜNCHEN
LETZTE AKTUALISIERUNG 24.9.2014