Griechisch
Türkisch
Russisch
Italienisch
Spanisch
Französisch
Englisch
Chinesisch
Deutsch

Mitarbeiterverzeichnis

Prof. Dr. Carmen Ramos Mendez-Sahlender
Professorin f. Spanisch, Zentrum für innovatives Lehren und Lernen

M.A. Philologie (Lic..), Promotion Erziehungswissenschaften

Adresse
Baierbrunner Straße 28
81379 München
Tel.: +49 89 288102-79
Fax:

Weitere Informationen

Sprechstunde Donnerstag, 13.30 - 14.30 Uhr,  in der vorlesungsfreien Zeit nach Vereinbarung

Verantwortlich für das Zentrum für Innovatives Lehren und Lernen (ZILL)

Forschungsnetzwerke

academia.edu

ResearchGate

Forschungsschwerpunkte und Interessen

  • Fremdsprachenlernen und –lehren im Hochschulbereich
  • Reflexives Lehren und Lernen
  • Web 2.0 im Fremdsprachenunterricht
  • Aufgaben- und Projektorientiertes Lernen
  • Kooperatives Lernen
  • Lese- und Schreibprozesse im Fremdsprachenunterricht
  • Fremdsprachen lernen für den Beruf

 

Aktivitäten in Forschung und Lehre

Mitglied der Forschungsgruppe REALTIC (Lernen und Lehren mit digitalen Medien), koordiniert an der Universitat de Barcelona.

Dozentin im Master Profesor de Español como Lengua Extranjera (Spanisch als Fremdsprache), Universitat de Barcelona.

Referentin für Dozentenfortbildung.

 

Akademischer Werdegang

2005: Promotion in Erziehungswissenschaften an der Universitat de Barcelona (Spanien). Akad. Grad: „Europäischer Doktor“

1989: Staatliche Prüfung für Übersetzer und Dolmetscher

1981-1986: Studium der Anglistik an der Universidad de Salamanca (Spanien). Akad. Grad: „Licenciatura“

 

Berufserfahrung

Seit 2013: Professorin für Spanisch an der Hochschule für Angewandte Sprachen.

2010-2014: Dozentin im Online-Master "Spanisch als Fremdsprache" (Universitat de Barcelona / Institute for Lifelong Learning).

2007-2010: Stellvertretende Leiterin am Zentrum für Sprachen (Universität Würzburg). Leiterin des pädagogischen Bereichs: wissenschaftliche Qualitätssicherung und Weiterentwicklung der Lehre und Dozentenfortbildung.

2006-2008: Gastdozentin im Master-Studiengang "Spanisch als Fremdsprache" (Universidad de Salamanca, Spanien).

1992-2013: Spanischdozentin am Zentrum für Sprachen (Universität Würzburg). Aufbau und Koordination des Spanischbereichs.

1990-1991: Korrespondentin für die Iberische Halbinsel für Horizont (Fachzeitung für Marketing, Werbung und Medien, Frankfurt).

1989-1992: Spanischlehrkraft an der Würzburger Dolmetscherschule.

1988-1998: Freiberufliche Übersetzerin und Dolmetscherin.

1986-1988: Spanischlehrerin für Ergänzungsunterricht (Kinder spanischsprachiger Eltern, Regierung von Unterfranken).

 

Auszeichnungen

2009: „Mención especial“ des Spanischen Erziehungsministeriums für innovative Projekte und Lehrmaterialien (mit M. Rodríguez).

2007: Sonderauszeichnung (Prädikat: Preiswürdig), Ludger-Schiffler-Preis für Fremdsprachendidaktik.

2006: Forschungspreis ASELE (Asociación para la Enseñanza del Español como Lengua Extranjera – Spanische Vereinigung für Spanisch als Fremdsprache).

1996: Zweiter Preis im Wettbewerb für Didaktische Materialien des Instituto Cervantes München.

 

Beratende Tätigkeit - Editorial Boards

L de Lengua: Mitglied des wissenschaftlichen Beraterteams

Ausgewählte Publikationen (seit 2000)

2017

"Investigación en acción". Elisa Gironzetti, Javier Muñoz-Bassols und Manel Lacorte (Hrsg.) Handbook of Spanish Language Teaching. Routledge (in Vorbereitung).

"Spanish as a heritage language in Germany". Kim Potowski (Hrsg.) Handbook of Spanish as a Minority/Heritage Language. Routledge (in Druck).

2016

"La metacognición no es solo cosa de adultos". Francisco Herrera (Hrsg.) Enseñar español a niños y adolescentes. Barcelona: Difusión, 149-155.

"Flipped Classroom für die Entwicklung von Schreibkompetenz im BA Internationale Wirtschaftskommunikation". Johann Haag, Josef Weißenböck, Wolfgang Gruber und Christian F. Freisleben-Teutscher (Hrsg.) Kompetenzorientiert Lehren und Prüfen: Basics, Modelle, Beste Practices. Tagunsband zum 5. Tag der Lehre in St. Pölten. Ikon, 135-141 (mit. P. Salamanca).

2015

" 'How to do things with words' – Kompentenz- und Handlungsorientierung in der Fremdsprachenausbildung als Chance und Herausforderung einer jungen Hochschule". Florian Feuer, Regina Freudenfeld, Pilar Salamanca (Hrsg.) Studierende im Fokus. Beiträge zur Entwicklung von Hochschullehre und Hochschulorganisation. Georg Ohms Verlag, 65-76.

2013

"Blogs de aula:¿espacio para el desarrollo de la competencia comunicativa?", Lenguaje y textos, 38, 77-85 (mit V. González und M. Suárez).

" 'Segunda generación' - una tarea intercultural". Marcus Bär (Hrsg.) Kompetenz- und Aufgabenorientierung im Spanischunterricht. Beispiele für komplexe Lernaufgaben. Edition Travía/Verlag Walter Frey, 28-51.

“Reflexión e investigación en el aula como motores del desarrollo docente”. Miriada Hispánica, 6, 135-151 (mit B. Montmany).

2012

„De dientes afuera: ¿hablamos de competencias o enseñamos competencias”. Lenguaje y textos, 36, 107-116 (mit M. Llobera).

 

2011

“¿Cómo se crea comunidad? Estrategias conversacionales en blogs de profesores de lengua". Estrategias de alfabetización mediática: Reflexiones sobre comunicación y educación. Gabinete Comunicación y Educación/UAB (mit V. González und M. Suárez).

 

2010

'Me gustó, porque era una enseñanza viva...': Creencias sobre aprendizaje de lenguas extranjeras de universitarios alemanes que aprenden español como lengua extranjera. Un estudio de caso." Porta Linguarum, An International and Interuniversity Journal of Foreign Language Didactics, 14, 123-140 (mit M. Llobera).

"Modelos de interacción en entornos virtuales de aprendizaje", Tonos digital: Revista electrónica de estudios filológicos ( M.A. García und V. González).

"¿Alguien tiene comentarios? Análisis de la interacción en blogs de profesores y blogs de aula." Congreso Euro-Iberoamericano sobre Alfabetización Mediática y Culturas Digitales (mit V. González).

 

2009

"Schlüsselbegriff: Handlungs- und Aufgabenorientierung", Profil, 1, 45-47.

"Learning by doing: Eine handlungsorientierte Fortbildungsveranstaltung über Handlungsorientierung", Profil, 1, 33-44 (mit D. Wildenauer-Józsa).

 

2008

Internetressourcen: Reflexions- und Unterrichtsaufgaben für Spanischdozenten und –lerner, DidactiRed (Centro Virtual Cervantes, Instituto Cervantes).

 

2007

El pensamiento de los aprendientes en torno a cómo se aprende una lengua: dimensiones individuales y culturales, ASELE, 10, Madrid: Ministerio de Educación y Ciencia.

"Creencias sobre aprendizaje de lenguas extranjeras de universitarios alemanes que Investigación en Didáctica de la Lengua y la Literatura: Perspectivas y orientacionesaprenden español como lengua extranjera. Un estudio de caso." Barcelona: Departamento de la Lengua y la Literatura, Universidad de Barcelona (mit M. Llobera).

"Geure bideari harrika gabiltzanean", Revista HABE (Baskische Regierung, Abteilung Erwachsenenbildung in Baskisch, Zeitschrift für Sprachpolitik), 10-11.

 

2006

"Las creencias de los alumnos: posibles implicaciones para el aula de español como lengua extranjera" Didáctica del español como lengua extranjera. Actas del Congreso Expolingua ", in: Miquel, L. und Sans, N., Koord. ; Col. Expolingua, Madrid: Fundación Actilibre, 105-116. Auch in: Monográficos Marcoele (2010), 10.

 

2005

Ideaciones de estudiantes universitarios alemanes sobre su proceso de aprendizaje de español como lengua extranjera ante una enseñanza mediante tareas. Dissertation, Universidad de Barcelona.

 

2001

"R de relato" (Lernaufgabensequenz für den Spanischunterricht). Barcelona: Editorial Difusión (mit D. Etxezarreta und M. Rodríguez).

 

 

zuletzt aktualisiert am 21.04.2017
©2017 SDI MÜNCHEN
LETZTE AKTUALISIERUNG 14.9.2016