Griechisch
Türkisch
Russisch
Italienisch
Spanisch
Französisch
Englisch
Chinesisch
Deutsch

Zentrum für Innovatives Lehren und Lernen (ZILL)

Neue Reihe: StudentsTeach

Viele Studierende verfügen über spezifische Kompetenzen und Kenntnisse, die sowohl für ihre Kommilitonen als auch für ihre Dozenten hilfreich sein können.

In der neuen Reihe StudentsTeach bieten deshalb Studierende Workshops an, die von Studierenden und Dozenten gemeinsam besucht werden. Von der gemeinsamen Lernsituation profitieren beide Seiten.

Bild: ZILL-Logo

Die ständige Weiterentwicklung der Lehre ist ein wichtiges Ziel am SDI München. Das bedeutet in erster Linie, optimale Lernbedingungen für Studierende zu schaffen.

Das Zentrum für Innovatives Lehren und Lernen (ZILL) bündelt alle Aktivitäten im Bereich Qualität der Lehre. Hauptziel ist eine innovative und effektive Lehre, die Studierende und ihren Lernbedarf in den Mittelpunkt stellt. Das Zentrum versteht sich als Anlaufstelle für Studierende und Dozierende in Fragen des Lernens und des Lehrens. Das ZILL ist Mitglied der dghd (Deutsche Gesellschaft für Hochschuldidaktik).

Einige Aktivitäten des Zentrums sind:

  • Durchführung der Lehrevaluation, die jedes Semester stattfindet
  • Organisation von Dozentenfortbildung zu hochschuldidaktischen Themen
  • Mentoring neuer Dozentinnen und Dozenten
  • Unterstützung bei eLearning- oder Blended-Learning-Angeboten
  • Fortbildungsveranstaltungen für Studierende

Schwerpunkte der Dozentenfortbildung an der Hochschule:

  • 2015: kompetenzorientiertes Prüfen
  • 2016: eLearning
  • 2017: Visualisierung

Ansprechpartner

Bild: Prof. Dr. Carmen Ramos Méndez-Sahlender

Prof. Dr. Carmen Ramos Méndez-Sahlender
Verantwortlich für das Zentrum für Innovatives Lehren und Lernen
Ansprechpartnerin Hochschule
Carmen.Ramossdi-muenchende

Studentische Hilfskräfte

  • Shirin Berner (BA Internationale Wirtschaftskommunikation)
  • Alina Schimansky (BA Internationale Wirtschaftskommunikation)
  • Jasmin Stork (BA Internationale Wirtschaftskommunikation)
  • Benjamin Straub (BA Internationale Wirtschaftskommunikation)
©2017 SDI MÜNCHEN
LETZTE AKTUALISIERUNG 28.4.2017