Griechisch
Türkisch
Russisch
Italienisch
Spanisch
Französisch
Englisch
Chinesisch
Deutsch

BA Internationale Wirtschaftskommunikation

Wintersemester 2016/17

Studentenstimmen

Benjamin (2. Semester)
„An der Hochschule wird in kleinen Gruppen unterrichtet, was die Lernerfolge fördert. Man kennt einander persönlich, wodurch man sich besser rückmelden, einbringen und kennenlernen kann. Veranstaltungen werden nicht in Monologform gehalten, sondern von den Studenten mitgestaltet.“

Fragen zum Studiengang?

Interkulturelle Handlungs- und internationale Wirtschaftskompetenz – Ihre Antwort auf die Globalisierung

Bild: Aufbau und Ablauf des Studiengangs BA Internationale Wirtschaftskommunikation
Aufbau des Studiengangs

Wollen Sie etwas mit Sprachen machen, wissen aber, dass dies allein für einen beruflichen Erfolg nicht reichen wird? Vielen jungen Menschen geht es genauso und sie wünschen sich deswegen ein Studium, das Sprachen mit Wirtschaft kombiniert.

Diese Wünsche und Vorstellungen der Studierenden werden durch die Entwicklungen des Arbeitsmarkts bestätigt: Aufgrund der Internationalisierung und des technischen Fortschritts müssen Unternehmen neue Aufgaben und Projekte im internationalen Kontext durchführen. Deswegen haben sich die Berufsprofile in den letzten Jahren stark geändert, und es werden immer mehr qualifizierte Mitarbeiter und Führungskräfte mit sprachlichen, interkulturellen und wirtschaftlichen Kompetenzen  benötigt.

Die Hochschule für Angewandte Sprachen des SDI in München hat sowohl auf die Bedürfnisse des Arbeitsmarktes als auch auf die Vorstellungen junger Menschen reagiert und den Studiengang Internationale Wirtschaftskommunikation entwickelt.

Dieses Studium macht Sie fit in den Bereichen Sprache, Kommunikation, Wirtschaft und Interkulturelle Kompetenz. Damit können Sie sich dann auf zahlreiche Positionen in unterschiedlichen Branchen auf dem internationalen Arbeitsmarkt freuen. Viele Türen werden sich öffnen …

Ist Internationale Wirtschaftskommunikation vielleicht das, was Sie schon immer wollten?

„Warum hast Du Dich für dieses Studium entschieden?“ – Studentenstimmen

„Die Kombination von Sprachen und Wirtschaft ist unentbehrlich für meine Zukunft!“

„Ich habe zwar Fremdsprachen in der Schule gelernt, aber im Studium möchte ich sie für die Kommunikation im Unternehmen lernen.“

„Ich möchte unbedingt im Bereich Marketing bei einer international tätigen Firma arbeiten, und wenn möglich im Ausland.“

„Ich habe ein halbes Jahr in Neuseeland verbracht und seitdem war es mir klar, dass ich meine Karriere unbedingt international gestalten möchte.“

„Ich wollte Kommunikation studieren, aber kein rein theoretisches Studium machen, sondern ein praxisbezogenes: Internationale Wirtschaftskommunikation schien mir die perfekte Kombination.“

„Mir hat von Beginn an gefallen, dass ich ein Semester im Ausland verbringen muss! Um Leute, Sprachen und Kulturen kennen zu lernen, aber auch um flexibel und selbständig zu werden.“

©2015 SDI MÜNCHEN
LETZTE AKTUALISIERUNG 21.6.2016